Ein Bungalow für Olli & Bine
 

Die Vorbereitung

...so, nach einer ganzen Weile suchen haben wir was gefunden, das passen könnte. Am 20.03.15 haben wir das Grundstück dann besichtigt. Das Grundstück, dass wir ins Auge gefasst hatten war aber schon weg. Der Makler hatte nur noch ein Vergleichbares am Anfang der Straße anzubieten. Die Bedingungen waren in diesem Baugebiet ideal und wir einigten uns auf eine Bedenkzeit bis Montag. Auf dem Weg nach Hause besprachen wir die Sache ganz genau und kamen zu dem Schluß, dass dieses Grundstück perfekt wäre. Am nächsten Tag schrieben wir sofort eine E-Mail an den Makler und reservierten uns das Grundstück - stolze 802 m² in Ludwigsfelde!



Für das Baugebiet besteht ein rechtskräftiger Bebauungsplan, die Erschließungskosten sind im Grundstückspreis enthalten, es fällt keine Maklerprovision an. Es ist alles sehr transparent, also keine versteckten Extrakosten.

gegenüber - noch nicht viel zu sehen!


Jetzt müssen wir noch klären, wie wir das Ganze bezahlen ;-) Also am 23.03.15 erst mal zur Bank! Ich fragte bei Bank und Bausparkasse nach einem Kredit fürs Grundstück. Bei Grundstückskauf war die Bausparkasse raus. Die Bankberaterin fragte mich, ob wir dann auch ein Haus bauen wollen und wann? Ich sagte mehr aus Spaß, daß sofort Haus bauen toll wäre. Zu meiner Überraschung hielt die Beraterin dieses nicht für unrealistisch. Dann ging es los mit rechnen und ich ging mit einem Komplett-Finanzierungsangebot nach Hause... Damit hätten wir nicht gerechnet, nun ließen wir die Köpfe rauchen, was machen wir nun?? Am 25. + 26.03.15 holten wir noch weitere Angebote ein. Jetzt wollen wir noch in diesem Jahr bauen!
ALSO LOS....
 
Olaf & Sabine  •  Kleinmachnow  •  Ludwigsfelde